5. 6. 05 Sonntag

Lange nicht mehr in so pünktlichen Fliegern gesessen! Trotz zweier Zwischenstopps in Frankfurt und Lissabon landen wir auf die Minute genau um 18.35 Uhr Ortszeit (- 2 Std. zu Berlin) in Horta auf der Insel Faial. Auch keine Selbstverständlichkeit bei dem heutigen Flugverkehr: Mein Koffer erreicht gleichzeitig mit mir das Urlaubsziel und erscheint sogar als einer der ersten auf dem Band. Zwei Taxis bringen uns zum Hafen, wo unsere kleine Gruppe Wal-Süchtiger auf die Abfahrt der Fähre nach Madalena wartet. Von dort aus ist es im Taxi nur noch eine halbe Stunde bis Lajes, unserem Ziel. Serge Viallelle, der Leiter der Walstation, verzichtet auf das abendliche briefing, zeigt uns schnell unsere Zimmer und geht dann mit uns in eine Hafenkneipe zum Essen. Die milde Luft, die leichte Brise vom Meer sind fantastisch. Der Fisch ist es auch. Das Zimmer eher schlicht, hat aber alles, was ich brauche, im Bad sogar ein Bidet.