Betreiber dieser Reiseberichte-Plattform ist Jörg Drews, Gründer des Reisebüro Colibri. Für jede Flugreise innerhalb Europas werden 50 Bäume, bei Fernreisen sogar 100 Bäume pro Person gepflanzt zum Ausgleich der Klimabilanz. Seit 1995 wurden bereits über 1,5 Millionen Bäume gepflanzt, die Jahr für Jahr über 150.000 t CO2 speichern.
Mit dieser Website unterstützen Sie einzig und allein schon durch Ihren Besuch seine neueste Baumpflanzkampagne.
Für jeden 10. Besucher von www.reiseberichte-welt.de wird ein Bäumchen im Nepal gepflanzt. Weitersagen!
 
Weitere Reise-Portale vom Reisebüro Colibri:
 
Übrigens, neben dem Reisebüro betreibt Jörg Drews noch einen kleinen, feinen Verlag. In der Edition Colibri erscheinen 3-D-Postkarten und Wackelbilder mit Naturmotiven. Für jede einzelne verkaufte Postkarte wird ebenfalls ein Baum in Nepal gepflanzt! Den Shop finden Sie unter www.edition-colibri.de.
 

Reisebüro Colibri, Jörg Drews
Seepromenade 6
14476 Potsdam
Tel.: 033201-50 91 31
Fax: 033201-50 91 32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steuer-Nr.: 051 / 214 / 03341
USt-ID Nr. DE137011892



Gestaltung/Programmierung
IT Service & Beratung (Computerservice und Webdesign)
Norman Rach
www.it-sub.de

 


Vertreten durch Jörg Drews

Verantwortlich i.S.d. § 5 TMG, § 55 Abs. 2 RStV und Diensteanbieter nach dem TMG: Jörg Drews

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Informationspflicht zur Online-Streitbeilegung

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union (nach ODR-Verordnung (EU) Nr. 524/2013) eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (»OS-Plattform«) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Für weitere Fragen können Sie uns auch gern per E-Mail kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Gewinnen Sie Ihre Weltreise zu den schönsten Naturschauplätzen  der Erde im Wert von 55.000 Euro - www.reiseberichte-welt.de

Schreiben Sie einen oder mehrere Reiseberichte auf www.reiseberichte-welt.de und bewerben Sie sich damit für die Weltreise "In 80 Tagen um die Welt". Das ist mindestens so atemberaubend und abenteuerlich wie bei Jules Verne. Der beste veröffentlichte Reisebericht wird im Sommer 2010 mit einer Reise um die Welt belohnt – zu zweit.
 
Von Berlin aus geht es ab dem 24. Juli 2010 80 Tage lang zu schönsten Naturschauplätzen der Erde. Sie besuchen zu zweit die Azoren, Kanada, Costa Rica, die Galápagos Inseln, das Pantanal in Brasilien, Uganda und Kenia, die Seychellen, Borneo und als Höhepunkt das "Dach der Welt" - Nepal mit internationaler Abschlusspressekonferenz am 10. Oktober 2010 in Kathmandu. Beobachten Sie Delphine, Wale, Kolibris, Nashörner, Tiger, Orang Utans, Schildkröten oder Berggorillas und viele andere wild lebende Tiere und machen Sie sich so selber ein authentisches Bild vom Zustand unserer Erde. Dazu brauchen Sie lediglich einen oder mehrere Reiseberichte auf www.reiseberichte-welt.de schreiben - und gewinnen!
 
Ähnlich wie bei der Aktion "The Best Job in The World" als Ranger am australischen Great Barrier Reef wird diese traumhafte Reise um die Welt mit einem Wert von 55.000 Euro begleitet und mit täglichen Blogs dokumentiert. Das Ziel ist es, eine Bestandsaufnahme unseres Planeten zu machen und darüber aufzuklären wie es mit unserer natürlichen Umwelt
bestellt ist. Die Idee stammt vom Berliner Naturreise Veranstalter "Colibri UmweltReisen". Ab sofort kann sich jeder auf www.reiseberichte-welt.de mit Reisereportagen bewerben.
 
 
 
Pressekontakt:
Tel: +977-980-3215438, Skype-Name rolfschmelzer2008
Fotos auf Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Jörg Drews, der Gründer von Colibri UmweltReisen, hat seit 1995 bereits ca. 1,3 Mio. Bäume weltweit pflanzen lassen. Die Bäume kompensieren die Klimabilanz der durch Colibri verkauften Flugreisen. Etwa 300.000 dieser Bäume wurden durch GEO schützt den Regenwald e.V. in der Annapurna-Region im Nepal gepflanzt. Siehe http://www.colibri-berlin.de/konzept/projektbeschreibung.html

Pünktlich zur Klimakonferenz in Kopenhagen kündigte Drews  eine bislang einmalige Kampagne zur Wiederbegrünung unserer Erde an:

Auf der neuen Internet-Seite www.reiseberichte-welt.de konnte man sich mit einem Reisebericht bewerben für eine Weltreise "In 80 Tagen um die Welt". Der Gewinner durfte zu zweit zu den schönsten Naturschauplätzen der Erde reisen und sollte per Blog über den Zustand des Planeten Erde berichten. Für jeden 10. Besucher dieser Website wird ein Baum im Nepal gepflanzt. Für nur 5 Cent wird dafür ein Setzling einer einheimischen Baumart in der Annapurna-Region des Himalayas gepflanzt.
 
 
Möglich wird diese Aktion durch das Sponsoring des amerikanischen Bauunternehmers Charles Girard, der in den USA die erste klimaneutrale Schule gebaut hat und dafür mit dem Platin-Award ausgezeichnet wurde. Während der Nepalreise von Drews Ende November 2009 hat Charles spontan die finanzielle Unterstützung für diese Baumpflanz-Kampagne zugesagt. Mithilfe dieses Sponsorings können mindestens 1 Million weitere neue Bäume im Nepal gepflanzt werden.
 
Nie war es einfacher Bäume zu pflanzen: Jeder 10. Click auf die Website www.reiseberichte-welt.de trägt zu einem lebenswerteren Planeten bei. Neben einheimischen Baumarten werden auch Kaffee- und Orangenbäumchen gepflanzt, da sie einen Mehrwert für die Kleinbauern der Region bieten. 
 
Der in der Annapurna-Region angebaute Kaffee hat eine erstaunlich hohe Qualität und wird als Premium-Kaffee in alle Welt verschickt. Sein Name lautet Nepal Bluemountain Kaffee und wenn man das Anbaugebiet kennt, sieht tatsächlich die wunderschönen blauen Berge des Himalayas um sich herum.
Mehr Infos zum Kaffee finden Sie auf www.bluemountain-kaffee.de
 
Die Bäume werden von den Kleinbauern selbst, aber auch von Schülern z.B. von der Annapurna Secondary High School gepflanzt. Das Projekt wird somit zum Schul-Thema gemacht und tausende von Schulkindern werden für ihre unmittelbare Umwelt sensibilisiert.
 
Am 04.12.09 wurde ja bereits eine Kabinettssitzung der nepalischen Regierung im praktisch schneefreien Basecamp des Mt. Everest auf über 5.300 m Höhe abgehalten. Deutlicher kann der Hinweis auf die akute Erderwärmung nicht vor Augen geführt werden. Bereits Ende November 2009 wurden durch Drews die ersten Bäume persönlich gepflanzt. Die Gewinner der Weltreise "In 80 Tagen um die Welt" haben dann im September 2010 zusammen mit 800 Schülern aus 80 verschiedenen Schulen viele weitere Bäume gepflanzt.
 

Reisebericht eintragen

Sie sind auf dem besten Wege Ihren Reisebericht im Internet zu veröffentlichen! 

Schicken Sie uns eine E-mail mit Ihrem Reisebericht als PDF-Dokument sowie einer aussagekräftigen Überschrift an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ihr Reisebericht wird dann von unseren Mitarbeitern eingestellt.

Es ist ganz einfach! 

Der Reisebericht soll folgende Merkmale besitzen: 

  • Mind. 2 DIN A 4-Seiten lang (mind. 1.000 Wörter
  • bzw. 8.000 Zeichen)
  • Max. Länge: unbegrenzt
  • Die Natur steht im Mittelpunkt

Sie können gern mehrere Reiseberichte gleichzeitig einstellen.

 

Nicht zugelassen: 

Reiseberichte über  

  • reine Städtereisen 
  • Kreuzfahrten (sofern keine Expeditionen)
  • Erfundene Geschichten

Falls Sie Reiseberichte finden, die in die o. g. Kategorien passen, melden Sie dies bitte dem Webmaster. Bedenken Sie, dass Ihr Reisebericht von anderen Usern bewertet wird. Wichtig sind demnach: 

  • Originalität 
  • Humor
  • Erlebniswert
  • Hintergrundinformationen
  • einfach "eine gute Schreibe"

Zum Copyright:

Sie überlassen uns honorarfrei  das nicht-ausschließliche Copyright, d.h. dass Sie Ihren Reisebericht selbstverständlich weiter selbst im vollen Umfang nutzen können. Wir haben lediglich das Recht ihn auf dieser Website zu veröffentlichen.  

Belohnung für einmalige Veröffentlichung:

Wenn Sie uns einen Reisebericht überlassen, der mind. 4 DIN A 4-Seiten lang ist (mind. 2.000 Wörter oder mind. 15.000 Zeichen) und ausschließlich auf dieser Website veröffenlticht wird, dann erhalten Sie von uns als kleines Dankeschön einen

Einkaufsgutschein von der Edition Colibri in Höhe von 25,- €
(Versand der Ware nur innerhalb Deutschlands kostenfrei, ins Ausland gegen Portoerstattung). Dies Angebot gilt ab dem 01.06.2016 - ein Gutschein pro Autor.

Das ist zwar keine Weltreise, aber immerhin etwas :-)))

Wir bedanken uns hiermit bei allen Autoren für die spannenden, lustigen und manchmal geradezu buchreifen Reisebeiträge!!!